Denn oder Den?

Hier erfährst Du wie denn und den zu unterscheiden sind! – Deutsche Rechtschreibung lernen

Den als Artikel

Den als Artikel steht meistens vor einem Nomen.

  • Ich muss schnell nach Hause, den Akku meines Handys aufladen.
  • Den Weg zur Schule finde ich alleine.
  • Ich habe den Zug kommen sehen.
  • Ich trage den Pullover von meinem Freund.
  • Es tut mir leid, ich habe den Ausweis vergessen.

Den als Pronomen

Den als Pronomen ersetzt Nomen.

  • Das ist also dein Freund? Den kenne ich doch!
  • Ist das der Schlüssel, den du verloren hast?
  • Das ist der Mann, den ich gestern gesehen habe.

Denn als Konjunktion

Denn ist eine Konjunktion oder ein Partikel, Konjunktionen sind Bindewörter, die Sätze verbinden.

  • Ich lerne Deutsch, denn ich will in Deutschland studieren.
  • Wir fahren nach Hause, denn die Sonne geht unter.
  • Er war sich sicher, dass er eine gute Note schreibt, denn er hat viel gelernt.

Denn als Partikel

Partikel sind Signalwörter, die eine Sprache lebendiger machen können.

  • Wie spät ist es denn eigentlich?
  • Was hast du denn gemacht?
  • Was ist denn mit dem?
  • Was soll das denn?

Zusammenfassung – Unterschied zwischen denn und den

  • Denn als Konjunktion: wird genutzt um Sätze miteinander zu verbinden, meistens steht dann ein Komma ‘,‘ vor denn
  • Denn als Partikel: wird genutzt um die Sprache lebendiger wirken zu lassen, kann im Normalfall auch im Satz weggelassen werden
  • Den als Artikel: dann steht ein dazugehöriges Nomen in der nähe
  • Den als Pronomen: dann ersetzt es ein Nomen d. h. anstelle eines Nomen wird den geschrieben